Am Newsletter anmelden

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Top Beiträge

Warum sich Magento Freelancer umorientieren

E-Commerce News 12.11.2019

Warum sich Magento Freelancer umorientieren

Vor einigen Tagen habe ich über die Magento Live Europe in Amsterdam berichtet und war dabei zweigeteilter Meinung. ...

E-Commerce Berater – nett oder notwendig?

E-Commerce in der Praxis 06.11.2019

E-Commerce Berater – nett oder notwendig?

E-Commerce Berater haben keinen allzu leichten Stand. Dafür gibt es viele Gründe. Die größte Herausforderung besteht ...

Nie mehr E-Commerce News verpassen – Jetzt abonnieren!

11 Tipps für Ihren Start in den E-Commerce: Fulltime Job

B2B E-Commerce, B2C E-Commerce

Alexander Steireif 22.11.2017

11 Tipps für mehr Erfolg im E-Commerce

Im E-Commerce gibt es viele Dinge zu beachten, speziell wenn Sie neu mit einem Online-Shop (durch)starten. Um den Einstieg zu erleichtern möchte ich Ihnen mit 11 Tipps & Tricks zu verschiedensten Themen weiterhelfen.

E-Commerce läuft nicht einfach so nebenbei mit

Bevor Sie mit Ihrem Engagement im E-Commerce starten, müssen Sie sich im Klaren darüber sein, dass E-Commerce ein Full-Time Job ist. Es wird nicht damit getan sein, wenn Sie einen Online-Shop ins Netz stellen, eine Hand voll Produkt anlegen und sich auf die Annahme der Bestellungen konzentrieren. „Mal nebenbei“ wird man heute keinen erfolgreichen Online-Shop betreiben können!

Als Online-Shop Betreiber bzw. E-Commerce Verantwortlicher benötigen Sie ein gewisses technisches Basiswissen (oder nennen wir es „Verständnis“), Sie müssen sich um das Produktmanagement, die Beschaffung von Artikeln, Verhandlungen mit Lieferanten, die Vermarktung des Online-Shops, Kundensupport- & Service, sowie die konstante Optimierung etc. kümmern – oder das hierfür notwendige Team zusammenstellen.

Ein Online-Shop erzeugt enorme Aufwände an den verschiedensten Fronten und lässt sich als „One Man Show“ im Prinzip gar nicht abbilden. Sollten Sie ein erfolgreiches E-Commerce Business betreiben wollen, bedenken Sie den notwendigen Aufwand und Manpower, die benötigt wird.

E-Commerce ist ein Full-Time Job, der nicht „mal nebenbei“ erledigt wird. Das gilt übrigens auch für Unternehmen, die „mal kurz“ eine Person abstellen, die sich um das Thema E-Commerce kümmern soll. Das ist aufgrund der Vielzahl und Komplexität an Arbeiten gar nicht möglich!

Sie möchten wissen, auf was Sie sich einlassen?

Besuchen Sie unsere E-Commerce Seminare und Schulungen und erhalten Sie einen weitereichenden Ein- und Überblick in den E-Commerce.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.