Skip to content
Unternehmen
Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Mission im E-Commerce & Digitalen Vertrieb.
Unternehmensberatung
Für Agenturen, Systemhersteller und Affiliates bieten wir spannende Kooperationsmöglichkeiten.
33 Gute Gründe
Überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer gemeinsamen Zusammenarbeit. 33 gute Gründe, die dafür sprechen.
Karriere bei Steireif
Werden Sie Teil unserer Mission und helfen Sie uns den Vertrieb in Deutschland zu digitalisieren.
Partnernetzwerk
Starke und etablierte Partnerschaften helfen uns dabei, das für Sie beste Ergebnis zu erzielen.
Agentur vs. Beratung
Agentur vs. Beratung? Viel mehr ergänzen wir Leistungen von Online-Marketing & E-Commerce Agenturen.
Mediaroom
Innerhalb der Steireif Academy können Sie bequem auf unsere Trainings und Kurse zugreifen.
Steireif Academy
Innerhalb der Steireif Academy können Sie bequem auf unsere Trainings und Kurse zugreifen.
E-Commerce Strategie

E-Commerce Strategie

 Basis für Erfolg in der digitalen Welt

Bauen Sie ein Haus ohne einen Bauplan?

Die E-Commerce Strategie ist die Grundlagen für alle Unternehmen, die online erfolgreich Waren und Dienstleistungen vertreiben möchten. Ganz gleich ob B2B, D2C oder B2C. Denn die E-Commerce Strategie definiert die Ziele, die Maßnahmen sowie die Vorgehensweise. Im direkten Vergleich mit dem Bau eines Hauses ist die E-Commerce Strategie der vom Architekten entworfene Bauplan, nach dem sich alle Handwerker richten.

Gerade im Mittelstand bzw. bei kleinen- und mittleren Unternehmen kommt es häufig vor, dass der E-Commerce Strategie wenig Interesse geschenkt wird. Selbst zusammengeschriebene Ideen werden oftmals als Strategie bezeichnet, doch ein seriöser Plan für Erfolg im digitalen Vertrieb und Handel umfasst mehr als nur reine Ideen und Denkansätze.

Eine gute E-Commerce Strategie denkt die Entwicklung Ihres Unternehmens in der digitalen Welt in den nächsten Jahren voraus. Inkludiert sind dabei immer die Dimensionen Business, Technologie, Marketing und Organisation. Ein umfangreicher Blick auf alle Themen und Aspekte ist entscheidend.

Das Gute: Sobald die E-Commerce Strategie steht, geht es nur noch um die Ausführung (Execution). Die Komponente, die weitaus weniger komplex und schwierig ist, als die eigentliche Strategieentwicklung.

Erfahren Sie mehr darüber, was Sie konkret tun können

Mögliche Ansätze und Vorgehensweisen

Identifikation von Zielen Berater entwickeln die E-Commerce Strategie auf Basis der Ziele, die erreicht werden sollen. Daher ist die Identifikation der Ziele die erste Aufgabe.  
Priorisierung der Ziele Nicht jedes Ziel, welches niedergeschrieben ist, muss auch erfüllt werden. Die Priorisierung, sowohl was Wertigkeit aber auch zeitlichen Aspekt, ist elementar.  
Maßnahmenentwicklung

Nur wenn das Ziel bekannt ist, können Maßnahmen entwickelt und abgleitet werden, die zur Zielerreichung beitragen. Es stellt sich die Frage, was getan werden muss.

 
Research & Analyse

Externe Faktoren spielen immer eine Rolle, denn dafür ist die heutige Wirtschaftswelt zu komplex und zu verzahnt. Mitbewerber und Märkte müssen analysiert und bewertet werden.

 
Entwicklung Strategiepapier

Das Strategiepapier enthält alle Details, Erklärungen und Vorgehensweise der Strategie. Es dient auch zur Kommunikation gegenüber Stakeholdern und dem Management.

 
Umsetzung der Strategie

Steht der Bauplan, um beim Vergleich mit dem Hausbau zu bleiben, geht es darum den Plan zu exekutieren und die Ausführung zu überwachen und zu kontrollieren. Die E-Commerce Strategie erwacht zum leben.

 
Bei der Ablösung muss das richtige System gewählt werden

Effizienzsteigerung mit der richtigen Plattform

88 Prozent der befragten IT-Manager der DACH-Region gaben an, dass sich die in ihrem Unternehmen verwendete B2B E-Commerce-Lösung negativ auf ihr Geschäft auswirke. Eine schlecht integrierte E-Commerce-Lösung kann dazu führen, dass 100 Aufträge aufgrund von Ausfallzeiten, verlorenen Sendungen als auch kostspieligen Wartungen verloren gehen. Das ist nur der Anfang des Dominoeffekts.

Effizienzsteigerung mit der richtigen Plattform
Drei Hauptgründe für einen Online-Shop

Wie Ihr Unternehmen von einer eCommerce Strategie profitiert

Herausforderungen erkennen
Herausforderungen erkennen

Auf Papier zu denken bedeutet, Herausforderungen und Probleme frühzeitig zu erkennen. Nun besteht die Chance einer unkomplizierten und frühzeitigen Lösung.

Reduzierung von Kosten
Reduzierung von Kosten

Eine fehlende E-Commerce Strategie wird dazu führen, dass früher oder später ungeplante Kostenblöcke auftauchen. Genau dies gilt es zu vermeiden.

Geschwindigkeit gewinnen
Geschwindigkeit gewinnen
Sobald das Ziel und die Maßnahmen glasklar sind, kann mit hoher Geschwindigkeit exekutiert werden. Ohne E--Commerce Strategie wird kein Speed erreicht.
Schritt für Schritt zum neuen E-Commerce System (Replatforming)

Ihr Möglicher Ansatz mit uns

  • 1. Discovery Phase

    1. Discovery Phase

    Im Rahmen der Discovery Phase lernen sich alle Parteien, Stakeholder und Mitarbeiter kennen. Der aktuelle Stand kommt "auf den Tisch". Auf Basis des Status Quo werden Maßnahmen abgeleitet.

  • 2. Ziele, Markt & Geschäftsmodell

    2. Ziele, Markt & Geschäftsmodell

    Eine Strategie kann nur dann erfolgreich sein, wenn das Geschäftsmodell, der Markt und die Ziele verstanden bzw. klar definiert sind. In dieser Phase geht es daher um Klarheit, Orientierung und Verständnis.

  • 3. Research & Analyse

    3. Research & Analyse

    Ein Screening von Mitbewerbern und die Analyse des Marktes gibt zusätzliche Sicherheit bei zukünftigen Entscheidungen.
  • 4. Strategieentwicklung

    4. Strategieentwicklung

    Liegen alle Fakten auf dem Tisch, sind die Ziele und Prioritäten klar und abgestimmt, kann mit der Entwicklung der Strategie begonnen werden. Je nach Fokus, Schwerpunkt und Zielsetzung geschehen unterschiedliche Dinge. Von der Evaluation von Systemen bis zur Konzeption von Kampagnen für mehr Sichtbarkeit.
  • 5. Execution

    5. Execution

    Nach der erfolgreichen Entwicklung der Strategie wird diese internen Teams und oder externen Entwicklungs- und Umsetzungspartner übergeben.