Skip to content
Unternehmen
Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Mission im E-Commerce & Digitalen Vertrieb.
Unternehmensberatung
Für Agenturen, Systemhersteller und Affiliates bieten wir spannende Kooperationsmöglichkeiten.
33 Gute Gründe
Überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer gemeinsamen Zusammenarbeit. 33 gute Gründe, die dafür sprechen.
Karriere bei Steireif
Werden Sie Teil unserer Mission und helfen Sie uns den Vertrieb in Deutschland zu digitalisieren.
Partnernetzwerk
Starke und etablierte Partnerschaften helfen uns dabei, das für Sie beste Ergebnis zu erzielen.
Agentur vs. Beratung
Agentur vs. Beratung? Viel mehr ergänzen wir Leistungen von Online-Marketing & E-Commerce Agenturen.
Mediaroom
Innerhalb der Steireif Academy können Sie bequem auf unsere Trainings und Kurse zugreifen.
Steireif Academy
Innerhalb der Steireif Academy können Sie bequem auf unsere Trainings und Kurse zugreifen.
Onlineshop erstellen

Onlineshop erstellen

 Webshop als Basis für den Vertrieb

Warum im B2B und D2C der Webshop ein Must-have Invest ist

In der heutigen digitalen Welt ist es für Unternehmen unerlässlich, online präsent zu sein. Ein Online-Shop ist nicht mehr nur eine Option, sondern eine Notwendigkeit, um wettbewerbsfähig zu bleiben, den Umsatz zu steigern und die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

Das Internet kennt keine geografischen Grenzen, was bedeutet, dass kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit haben, global zu agieren und Kunden zu erreichen, die sie sonst nie hätten ansprechen können. Dies eröffnet unglaubliche Wachstumschancen und die Möglichkeit, in neuen Märkten Fuß zu fassen.

Die Kosten für die Einrichtung und Verwaltung eines Online-Shops sind im Vergleich zu den Kosten für die Eröffnung und den Betrieb eines physischen Geschäfts relativ gering. Dies macht es für Start-ups und kleine Unternehmen leichter, in den Markt einzutreten und zu expandieren. 

Das können Sie konkret tun

Mögliche Ansätze und Vorgehensweisen

Marktanalyse und Zielgruppenbestimmung

Eine gründliche Marktanalyse und die Bestimmung der Zielgruppe sind essenziell, um ein Angebot zu schaffen, das auf die Bedürfnisse und Vorlieben der Kunden zugeschnitten ist. Diese Schritte helfen, das Produktsortiment, das Design und die Marketingstrategien des Online-Shops optimal auszurichten.

 
Auswahl der richtigen E-Commerce-Plattform

Die Wahl der passenden E-Commerce-Plattform ist entscheidend für den Erfolg des Online-Shops. Sie sollte nicht nur benutzerfreundlich und skalierbar sein, sondern auch die Integration von wichtigen Funktionen wie Zahlungsabwicklung und Logistik unterstützen.

 
Entwicklung einer E-Commerce-Strategie

Die Erstellung einer durchdachten E-Commerce-Strategie ist der Grundstein für den Erfolg eines Online-Shops. Sie beinhaltet die Definition klarer Geschäftsziele, Zielgruppenanalyse, Wettbewerbsanalyse und die Festlegung von KPIs, um den Erfolg messbar zu machen.

 
Differenzierung durch Unique Selling Proposition (USP) Die Entwicklung einer Unique Selling Proposition (USP) hilft, den Online-Shop von der Konkurrenz abzuheben. Ein klarer USP, der auf den Stärken des Unternehmens und den Bedürfnissen der Zielgruppe basiert, kann die Markenpositionierung stärken und die Kundenbindung erhöhen.  
Anforderungserhebung- und Management

Das Anforderungsmanagement spielt eine zentrale Rolle bei der Entwicklung und Optimierung eines Online-Shops. Es umfasst die systematische Erfassung, Analyse und Priorisierung von Anforderungen aller Stakeholder – von Kunden über Geschäftspartner bis hin zu internen Teams.

 
Business Case & Investitionsberechnung Die Erstellung einer Business-Case-Rechnung ist ein entscheidender Schritt bei der Planung und Realisierung eines Online-Shops. Sie dient dazu, die finanzielle Machbarkeit und Rentabilität des Projekts zu bewerten.   
Unternehmen wollen in Online-Shops bestellen

Online-Shop als Must-Have

“89 Prozent der Unternehmen erwarten,
dass im Jahr 2025 mehr als die Hälfte der Unternehmenseinkäufe
online getätigt werden”

Online-Shop als Must-Have
Drei Hauptgründe für einen Online-Shop

Wie Ihr Unternehmen von der Erstellung eines Onlineshops profitiert

PERFORMANCE MARKETER
Schnelleres Wachstum

Sie können Ihr Angebot und Dienstleistungen einfach erweitern und anzupassen, um den sich ändernden Marktanforderungen gerecht zu werden. Durch die Skalierbarkeit des Online-Geschäfts können Sie mit dem Wachstum Schritt halten und neue Marktchancen schnell nutzen.

PRODUCTIVITY
Steigerung des Umsatzes
Durch die Einführung eines Online-Shops verfügen Sie über einen Zugang zu einem breiteren Kundenstamm. Mit gezielten Marketingstrategien und Cross-Selling/Up-Selling-Techniken können Sie zudem Ihren Umsatz steigern und die Rentabilität Ihres Unternehmens verbessern.
COST OF LIVING
Reduzierung von Kosten
Durch die Automatisierung von Bestellabwicklungen, Lagerverwaltung und Kundenservice steigern Sie die Effizienz. So sparen Sie Kosten, verbessern auch die Servicequalität und Kundenbindung durch schnellere Reaktionszeiten und eine reibungslose Interaktion.
Schritt für Schritt einen Online-Shop erstellen

Ihr Möglicher Ansatz mit uns

  • Discovery Phase

    1. Discovery Phase

    Die Discovery Phase ist der Grundstein und die Basis für das gesamte Projekt bzw. Vorhaben. Im Rahmen der Discovery Phase werden Ziele definiert, Prioritäten geklärt und der Status Quo der Organisation ermittelt. Was sind die Ziele und wie können diese erreicht werden. Dabei kommen alle Fakten auf den Tisch. Auch mögliche Hürden und Herausforderungen.

  • ziele-1

    2. Strategieentwicklung

    Basierend auf der Discovery-Phase erfolgt im zweiten Schritt die Strategieentwicklung. Innerhalb dieser Phase wird ein Business-Case gerechnet, USPs und Abgrenzungsmerkmale identifiziert und das gesamte Projekt auf Papier vorgedacht. Im Rahmen der Strategieentwicklung stehen vor allem betriebswirtschaftliche Betrachtungen im Vordergrund.

  • 3. Anforderungsmanagement

    3. Anforderungsmanagement

    Im Rahmen des Anforderungsmanagements werden alle benötigten Funktionen ermittelt, spezifiziert und dokumentiert. Zudem unterstützen wir Sie bei der Ausarbeitung der Informationsarchitektur, der Usability und Nutzerführung.
  • System- und Partnerauswahl

    4. System- und Partnerauswahl

    Auf Basis der Zieldefinition unterstützen wir Sie bei der Auswahl der passenden Softwareplattform. Wir achten dabei auf Aspekte wie Anpassbarkeit, Skalierbarkeit und Integration in Ihre bestehende IT-Infrastruktur. Unser Ziel ist es, eine Lösung zu finden, die nicht nur den aktuellen, sondern auch zukünftigen Anforderungen gerecht wird.
  • Inhalte und Daten

    5. Inhalte und Daten

    Gemeinsam erarbeiten wir, welche Inhalte und Funktionen das Portal umfassen soll. Dazu gehören häufig FAQs, Wissensdatenbanken, Video-Tutorials, Foren oder Ticketing-Systeme. Wir sorgen dafür, dass diese Inhalte leicht zugänglich und verständlich sind, um die Selbstbedienung Ihrer Kunden zu maximieren.
  • launch

    6. Launch & Go-Live

    Vor dem Launch schulen wir Ihr Team, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter mit dem Portal vertraut sind und es effektiv nutzen können. Nach der erfolgreichen Implementierung begleiten wir den Launch, um einen reibungslosen Übergang für Ihre Kunden zu gewährleisten.
  • eedback und Optimierung

    7. Feedback und Optimierung

    Nach dem Launch sammeln wir aktiv Feedback von Ihren Kunden und Ihrem Team. Dieses Feedback nutzen wir, um das Portal kontinuierlich zu optimieren und an sich ändernde Anforderungen anzupassen.