Am Newsletter anmelden

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Top Beiträge

B2B E-Commerce 05.05.2022 2 Min. Lesezeit

Webinar: Composable Commerce – 31.05.2022 | 16.00 Uhr

Schnell neue Vertriebsmodelle einführen und weiterentwickeln? Dafür braucht es mehr als guten Willen und ein ...

In eigener Sache 09.03.2022 2 Min. Lesezeit

Partnerschaft zwischen BigCommerce und Steireif

Wir kooperieren ab sofort mit BigCommerce, dem Anbieter der gleichnamigen SaaS-eCommerce Lösung, um unseren Kunden ...

Nie mehr E-Commerce News verpassen – Jetzt abonnieren!

Shopify mit dem Amazon Marketplace verbinden

5 Min. Lesezeit Redaktion 16.12.2021
Shopify mit dem Amazon Marketplace verbinden

Während manche Onlinehändler ausschließlich auf Amazon verkaufen, gibt es wiederum andere Händler, die ihre Ware nur über den eigenen Online-Shop vertreiben. Das eine schließt das andere nicht aus. So erstellen Amazon-Händler irgendwann einen eigenen Online-Shop und Shop-Betreiber richten ein Seller-Konto auf Amazon ein, um die eigenen Produkte auf dem Amazon Marktplatz anzubieten.

Möchten Online-Händler einen eigenen Online-Shop erstellen, ist Shopify oftmals die erste Wahl.

Was ist Shopify?

Das Mietshopsystem Shopify ermöglicht es Online-Händlern, einfach und schnell eine eigene Website zu erstellen, auf der sie Produkte oder Dienstleistungen verkaufen können. Um eine Website einzurichten, müssen Händler weder Designer noch Entwickler sein. Sie bezahlen eine monatliche Abonnementgebühr und Shopify kümmert sich um all diese Aufgaben.

Shopify und Amazon Marketplace
Unterschiedliche Shops bei Shopify

Shopify ist ein sog. “Software-as-a-service” Angebot. Stellen Sie es sich so vor, als würden Sie einen eigenen Online-Shop mieten. Sie entscheiden, welche Produkte angeboten werden und wie der Online-Shop gestaltet oder aufgebaut ist und Shopify bietet alles, um ein Online-Geschäft aufzubauen und zu erweitern.

Shopify wird nicht nur von kleinen Online-Händlern genutzt, auch Firmen wie bspw. Google oder Tesla nutzen Shopify für einzelne Projekte. Nach eigenen Angaben nutzen rund 1,7 Mio. Unternehmen weltweit den Service von Shopify.

Welche Vorteile bietet die Amazon-Shopify Integration?

Eine Amazon-Shopify Integration bietet Onlinehändlern, die einen Shopify-Shop besitzen, eine Vielzahl an Vorteilen.

Amazon ist bekannt für seinen großen Kundenstamm. Kunden vertrauen der Plattform, was es Verkäufern leicht macht, mit dem Verkauf zu starten. Ohne viel Marketingaufwand, werden Kunden auf ihre Produkte aufmerksam.

Außerdem nehmen Onlinehändler mit dem Verkauf auf Amazon einen großen Nachteil in Kauf: sie haben keine direkte Beziehung zu den Käufern der Produkte. Shopify bietet die Möglichkeit, eine sogenannte direct-to-consumer Verbindung aufzubauen. Die entsprechende Erlaubnis vorausgesetzt, können sie ihre Kunden z. B. mit E-Mail-Kampagnen versorgen und zu Wiederholungskäufen auffordern.

Ein weiterer Pluspunkt ist die optionale Verknüpfung von Shopify und Amazon FBA („Fulfillment by Amazon; ein Service für Kommissionierung, Verpackung und Versand). So können Bestellungen, die im Shopify-Shop aufgelaufen sind, auf Wunsch automatisch aus dem Amazon Lager erfüllt werden.

Immer mehr Verkäufer ziehen den Multichannel-Verkauf der Fokussierung oder zumindest Trennung von Einzelkanälen vor. Das bedeutet, Onlinehändler verkaufen ihre Produkte gleichzeitig auf mehreren Plattformen. Der gleichzeitige Verkauf auf mehreren Plattformen und die Einrichtung eines eigenen Online-Shops erhöht nicht nur die Reichweite und den Bekanntheitsgrad, sondern verringert auch mögliche Risiken. Sollte z. B. aus rechtlichen Gründen Amazon einzelne Produkte sperren, können sie die Produkte weiterhin im Online-Shop verkaufen.

Wie können Sie Shopify mit Amazon verbinden?

Voraussetzung für eine Amazon-Shopify-Integration ist, dass Sie über einen Shopify-Shop und ein professionelles Amazon Seller-Konto verfügen. Da eine direkte Verbindung zwischen den Programmen Shopify und Amazon nicht möglich ist, benötigen Sie eine Drittanbieter-App. Diese finden Sie ähnlich wie bei Apple oder Android im Shopify App Store.

Für die Amazon-Shopify-Verbindung haben Sie die Auswahl zwischen mehreren Apps. Im Folgenden stellen wir Ihnen mögliche Apps vor:

Amazon by Codisto

Mit Hilfe von Amazon by Codisto können Sie Shopify mit jedem Amazon-Marktplatz verbinden, um Produktlistings zu verwalten, den Lagerbestand zu synchronisieren und Amazon-Bestellungen direkt von Shopify aus zu empfangen und auszuführen.

Die App Amazon by Codisto
Quelle: shopify.com

Funktionen

  • Amazon by Codisto synchronisiert den Bestand zwischen Ihrem Amazon- und Shopify-Konto, um einen Doppelverkauf zu verhindern
  • die App lädt automatisch Produktbilder, Titel, Preise und Abweichungen aus dem Shopify-Shop in Amazon hoch
  • die App passt Preise, Titel und Beschreibungen speziell auf Amazon bzw. Shopify an

Preisoptionen

  • Starter: $19 / Monat (bis zu 100 Bestellungen im Monat)
  • Growth: $59 / Monat (bis zu 500 Bestellungen im Monat)
  • Pro: $99 / Monat (bis zu 1.000 Bestellungen im Monat)

Die App kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden.

Magnalister

Magnalister ist eine weitere App, um Amazon und Shopify zu verbinden. Die Funktionen von Magnalister ähneln den Möglichkeiten von Amazon by Codisto.

Magnalister App
Quelle: shopify.com

Funktionen:

  • Magnalister synchronisiert den Bestand zwischen Ihrem Amazon- und Shopify-Konto
  • die Preise der Marktplätze werden verglichen und ggf. angepasst
  • die App lädt automatisch Produktbilder, Titel und Preise aus dem Shopify-Shop in Amazon hoch

Preisoptionen:

  • Business: 29€ / Monat (eine Marktplatzanbindung, bis zu 350 Bestellungen im Monat)
  • Ultimate: 59€ / Monat (zwei Marktplatzanbindungen, bis zu 3.000 Bestellungen im Monat)
  • Flat: 99€ / Monat (drei Marktplatzanbindungen, unlimitierte Bestellungen im Monat)

Die App kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden.

Amazon FBA Shipping

Das Amazon FBA-Programm (Fulfillment by Amazon) ermöglicht Amazon Verkaufspartnern das Lager- und Versandnetzwerk Amazons zu nutzen und Aufgaben, die den Versandprozess betreffen, auszulagern.

Shopify Amazon FBA Shipping App
Quelle: Shopify.com

Die direkte “Fulfillment by Amazon”-Integration von Shopify steht nur Amazon-Verkäufern mit Amazon-Marketplace Konten in den USA oder Kanada zur Verfügung. Besitzen Sie ein Amazon-Konto in Deutschland müssen Sie eine Drittanbieter-App, wie z.B. die Amazon FBA Shipping App, verwenden.

Funktionen:

  • Amazon FBA Shipping verschickt automatisch eine Versandbestätigung an den Kunden, sobald eine neue Bestellung eingegangen ist
  • bestellen Kunden einen Artikel in Ihrem Shopify-Shop, kann dieser Artikel via Amazon FBA ausgeliefert werden

Preisgestaltung:

  • $25 / Monat

Die App kann sieben Tage lang kostenlos getestet werden.

Amazon Reviews – Bewertungen

Durch positive Bewertungen schafft man es, sich von der Konkurrenz abzuheben und die Produktverkäufe zu steigern. Es ist möglich, dass Händler zuvor auf Amazon verkauft haben, dort schon viele positive Bewertungen erhalten haben und nun einen eigenen Online-Shop aufmachen, indem noch keine Rezensionen vorhanden sind.

Shopify Amazon Reviews
Quelle: Shopify

Die Amazon Reviews-App ermöglicht es, Amazon Bewertungen in den eigenen Online-Shop zu übertragen. Die App importiert das Amazon Käuferfeedback und stellt die Rezensionen in Form von Widgets im Shopify-Shop dar.

Preisgestaltung:

  • $5,99 / Monat

Die App kann sieben Tage lang kostenlos getestet werden.

Fazit

Eine Integration zwischen Amazon und Shopify ist nur über eine der Drittanbieter-Apps möglich. Es ist nicht zu erwarten, dass sich in Zukunft etwas ändern wird, da Amazon und Shopify große Konkurrenten sind. Keines der beiden Unternehmen möchte seine Kunden an den jeweils anderen verlieren.

Die Amazon-Shopify-Integration ist eine neue Möglichkeit, die Sichtbarkeit der Marke zu erhöhen und den Umsatz zu steigern. Viele Amazon-Händler versuchen, ihre Online-Präsenz durch einen eigenen Online-Shop zu erweitern und Besitzer eines Online-Shops erschließen neue Kunden auf Amazon.

Suchen Sie nach einem Amazon Seller Tool, um den Überblick über Ihre Verkaufsaktivitäten auf dem Amazon Marketplace zu behalten, können wir Ihnen Amalytix ans Herz legen. Mithilfe von Amalytix haben Sie Umsatzzahlen, Kundenbewertungen, aktuelle Bestände in Amazons Lager und vieles mehr immer im Blick.

Ein Gastbeitrag von Trutz Fries

Trutz Fries ist Gründer und Geschäftsführer von AMALYTIX, einem Amazon Monitoring Tool für Seller und Vendoren. Zudem ist er Geschäftsführer und Co-Founder der Amazon-Agentur REVOIC. In diesem Zusammenhang hilft er Herstellern und Händlern, mehr auf Amazon zu verkaufen.

Mit dem „Schweizer-Messer“AMALYTIX behalten Marktplatz-Manager den Überblick über Themen wie Performance, Content, Sichtbarkeit, Verfügbarkeit und vielem mehr. Mehr Infos gibt es natürlich auf amalytix.com

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert