Lieber schneller als perfekt – Der Einstieg in den E-Commerce muss sofort erfolgen!

"Unternehmen grübeln viel über die Digitalisierung, sie fürchten abgehängt zu werden, aber auch Fehler zu machen und an falscher Stelle zu investieren … Das daraus resultierende Zögern macht sich in vielen Bereichen nicht negativ bemerkbar, so lange die Themen überhaupt angegangen werden ... Ganz anders sieht es aber bei der Digitalisierung im Vertrieb aus. Ohne zu übertreiben: Hier kann ein Zögern mittlerweile das Aus bedeuten.
Die Gründe sind vielfältig. Zum einen geht es beim Vertrieb um einen unternehmenskritischen Kernprozess. Ohne Absatz kein Umsatz und kein Gewinn. Gleichzeitig stehen bekannte und unbekannte Wettbewerber Schlange, um einem die eigene Marktposition streitig zu machen.